Ob Sie uns auf Reisen mit Ihrer Yacht besuchen oder langfristig einen Anlegeplatz suchen, wir helfen Ihnen, den richtigen Liegeplatz zu finden.

Wir können Ihnen sowohl einen Liegeplatz zum Kauf oder zur Miete aus unserem eigenen Bestand in Marina Botafoch als auch in allen anderen Häfen der Balearen anbieten.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch beim Verkauf Ihres eigenen Liegeplatzes und kümmern uns, vor allem unter Berücksichtigung steuerlicher und rechtlicher Aspekte, um die gesamte Abwicklung.

Nachfolgend finden Sie eine übersicht über die verfügbaren Häfen der Pitiusen

MARINA BOTAFOCH

Breitengrad 38° 55´ N – Längengrad 01° 27´ E


Der Luxus-Yachthafen Marina Botafoch liegt im Süd-Osten der Insel und gehört mit seinen 428 Liegeplätzen, zwischen 6 und 30 m, zu den beliebtesten Anlegeorten für Sportboot- und Yachtbesitzer.

Jeder Liegeplatz ist individuell mit Wasseruhr und Stromzähler sowie mit Telefon und Internet, über ein drahtloses W-LAN-Netz, ausgerüstet. Weiterhin verfügt der Hafen über eine Tankstelle, ein Trockendock und einen Bootskran für Yachten bis zu 40 t. In den rund 60 Ladenlokalen findet man diverse nautische Firmen, Bars, Restaurants und Boutiquen.

Der aufgrund behördlicher Konzession, laut Beschluss des Ministerrats vom 23. Mai 1984, erbaute und seit 1987 funktionsfähige Hafen hat eine Laufzeit von 32 Jahren. Die Laufzeit der erteilten Konzession endet am 31.07.2019

MARINA IBIZA

Breitengrad 38° 54´ N – Längengrad 01° 26´ E


Marina Ibiza ist der im Moment neueste und modernste Hafen und liegt im Süd-Westen der Insel, 11 Seemeilen von Formentera entfernt.

TDieser Hafen der neuesten Generation verbindet elegantes Design und höchste Funktionalität. Mit seinen 379 Liegeplätzen bis Größen von 55 m bietet diese Marina erstmals auch Anlegeplätze für Megayachten.

Herzstück dieses Hafens ist sicherlich das „Lio“, ein exquisites Restaurant mit einer ständig wechselnden Cabaret-Show und einem spektakulären Blick auf die Altstadt und die Burg von Ibiza bei Nacht.

SAN ANTONIO

Breitengrad 38° 58´ N – Längengrad 01° 18´ E


Der an der Westküste der Insel befindliche Yachtclub von Sant Antoni de Portmany verfügt über 395 Liegeplätze.

Die Marina ist sehr gepflegt, liegt mitten im Ort und bietet kurze Wege, unter anderem zum Café del Mar oder in die quirlige, britisch dominierte Innenstadt von Sant Antoni.

Der Yachtclub wurde 2008 aufwändig erweitert und modernisiert.

SANTA EULALIA

Breitengrad 38° 59' N – Längengrad 01° 23' E


Der Yachthafen von Santa Eulalia liegt mitten in der Stadt. Um die Freizeit genießen zu können, bietet der Hafen ein umfangreiches Angebot an Restaurants, Bars, Cafes sowie Geschäften mit Nautik-Zubehör und Service.

Zwei schöne Stadtstrände können von hier aus bequem zu Fuß erreicht werden.

Der Hafen verfügt über rund 750 Liegeplätze bis zu einer Länge von 25 m, einer Tankstelle und einem Trockendock.

IBIZA MAGNA

Breitengrad 38° 54' N - Längengrad 01° 20' W


Mit 85 Liegeplätzen liegt Ibiza Magna zu Füßen der Altstadt Dalt Vila, dem historischen Zentrum und Treffpunkt auf der Insel Ibiza.

Dieser hervorragende Standort, an dem Yachten von bis zu 60 Meter Länge festmachen können, stellt einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Erkundungsfahrten rund um die Insel und für Kreuzfahrten dar.

FORMENTERA

Breitengrad 38° 44' N – Längengrad 01° 25' W


Die kleinste der Baleareninseln, welche für viele als letztes Paradies im Mittelmeerraum gilt, verfügt über zwei Häfen, auch wenn diese unmittelbar neben einander liegen.

Der in 2006 vollständig renovierte Hafen „Marina de Formentera“ ist mit 64 Liegeplätzen, für Schiffslängen von 8 bis 38 m, ausgestattet und bietet, seit der Renovierung, einen ausgezeichneten Service gepaart mit modernster Hafentechnik an. Der Hafen „Puerto Deportivo Formentera Mar“ bietet 90 Yachten, bis zu einer maximalen Länge von 30 m, Anlegemöglichkeiten.